Herzlich Willkommen im Ziegel- und Kalk Museum Flintsbach

     
  In unseren Ausstellungsräumen zeigen wir Ihnen Ziegel und Kalk im Wandel der Zeit.

Der Mittelpunkt des Ziegel- und Kalk Museums ist der kolossale Brennofen aus dem Jahr 1883, in dem bis 1968 Kalk und Ziegel gebrannt wurden. Sie können den Ofen von innen und außen besichtigen und erfahren, wie er funktionierte.

Zum Freigelände gehören außerdem eine komplette Ziegelei mit Lehmgrube, der Kalksteinbruch, ein römischer Ziegelbrennofen, ein Steinbackofen sowie ein nachgebauter Ziegelbrennofen und ein Kalkbrennofen.
 
     
 
Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Das Ziegel- und Kalk Museum Flintsbach wird zum 01. August 2021 wieder geöffnet. 

Wir hoffen sehr, dass die Inzidenzzahlen nicht zu sehr steigen und wir so wieder 
Besucher/innen am Museum unter den derzeit vorgegebenen Hygienevorschriften empfangen können.  


Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Museumsverwaltung im Markt Winzer,
Tel. 09901/9357-14.

16.07.2021

 


 
 

 

                    
                
  Bilder:
Roland Binder, PNP
Klaus Bichlmeier
Firma A1 Filmtechnik und -produktion
München/Ottobrunn