Unterrichtsbegleitende Führungen -
Informationen für Lehrer und Gruppenbetreuer

 

Wie funktioniert der Brennofen?                  
  Wie funktioniert ein Ziegelhandschlag?                  
  Wo haben die Ziegler damals übernachtet?                  
  Wie modelliere ich richtig?                  
 

Antworten auf all diese spannenden Fragen finden sich im Ziegel- und Kalk Museum. Mit dem kolosallen Brennofen aus dem Jahr 1883, den zahlreichen Ausstellungsstücken, das Freigelände mit kompletter Zieglerei, einem Kalksteinbruch, einem römischen Ziegelbrennofen und weiteren tollen Sehenswürdigkeiten stellt das Museum eine einzigartige Attraktion im Landkreis Deggendorf dar.  

 
 

Schulklassen können sich im Rahmen themengebundener und handlungsorientierter museumspädagogischer Angebote auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Zieglers und Kalkes begeben.  

 
 

Das Programm ist als Abstimmung für begleitende Lehrpläne für den Unterricht oder einfach nur für einen Wandertag der besonderen Art bestens geeignet.  

 
 

Die einzelnen Themen können von den Schülerinnen und Schülern in Expeditionen durch die Museumsausstellung sowie durch das Freigelände erarbeitet werden. Die Sieger der Expedition werden mit kleinen Preisen prämiert. Doch das ist noch nicht alles:  

 
 

Die historische Ziegelei und das Kalkwerk werden ebenfalls genau unter die Lupe genommen. Danach können die Schüler ihrer Phantasie freien Lauf lassen und frei oder nach Vorlage mit Lehm modellieren.  

 
 

Das Programm dauert in der Regel ca. 3. Stunden und kann auf die unterschiedlichen Altersstufen abgestimmt werden. Individuelle Absprachen inhaltlicher oder methodischer Schwerpunkte sind jederzeit möglich.  

 
  Die Mehrheit der Schulklassen, die das Ziegel- und Kalk Museum besuchen, nehmen die Führungen mit Expedition sowie das Modellieren wahr.    
       
 
Die Kosten dafür betragen:  
Führung + Expedition: 1 €
Modellieren + Brennen: 2 €
           
       
 

Gerne kann die neue Lehrerhandreichung bei Frau Reis angefordert werden oder auch persönlich durch eine Mitarbeiterin des Museumsteams vorgestellt werden.

 
     
       
     
     Doris Reis

   Tel. 09901/9357-19

   doris.reis@winzer.bayern.de
               
       
 

Das Museumsteam des Ziegel- und Kalk Museums freut sich auf Ihren Besuch!